Herzlich Willkommen beim Nikolaus



Liebe Besucherin, lieber Besucher

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage der St. Nikolausgesellschaft Weinfelden und bedanken uns dafür herzlich.

Den Ursprung unseres Vereines findet man irgendwann in den 30er-Jahren des letzten Jahrhundert. Er umfasst heute gegen die 100 Mitglieder, welche alle unentgeltlich an der Erhaltung des St. Nikolausbrauches mitarbeiten.


Allgemeine Hinweise zur Pandemie-Situation (Corona)

 

Nach aktuellem Stand der Pandemie-Situation (Corona), sollen und können die Besuche vom und beim St. Nikolaus durchgeführt werden.

Ab dem Freitag, 3. Dezember 2021 gelten verschärfte Pandemie-Massnahmen entlang des Regierungsratsbeschluss vom 30. November 2021.
  • Wir bitten alle Besucher des Nikolaus am Freitagabend und am Samstag im Zentrum von Weinfelden oder bei der Nikolaushütte (am Sonntag) eine Maske zu tragen (Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren).
  • Wir bitten die Besucher im weiteren darauf zu achten, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.
Aktuell läuft die weitere (langwierige) Klärung mit der Thurgauer Fachstelle Covid-19.
Stand: 2. Dezember 2021, 18:00 Uhr
Für die beteiligten und involvierten Mitglieder der St. Nikolausgesellschaft Weinfelden gelten die 3G-Regeln des BAG mit der Zertifikatspflicht.

 

Je nach Verlauf der Pandemie bis zur Durchführung der Besuche, können sich die geltenden Rahmenbedingungen und Vorschriften noch verändern. Entsprechend könnte es Anpassungen in der Durchführung geben, eventuell auch kurzfristige Anpassungen und allenfalls gar Absagen.

 

Aktuelle Informationen bezüglich der Durchführung und zu Anpassungen werden auf der Website publiziert.

Besuch vom oder beim Nikolaus

 

Sie haben ja bestimmt unsere Seite besucht weil Sie Interesse an einem Besuch des oder beim St. Nikolaus mit dem Schmutzli haben.

 

Der Nikolaus und sein Schmutzli werden dieses Jahr vom

Freitag, 3. Dezember 2021 bis und mit dem Montag, 6. Dezember 2021

in Weinfelden (dieses Jahr nur in Weinfelden) unterwegs sein.

 

Anmeldungen für Besuche bei Familien und Schulen wurden bis zum 14. November 2021 entgegen genommen.

 

Sie wollen sich nachträglich dennoch für einen Besuch anmelden? Dann finden Sie unter Anmeldung weitere Informationen dazu.

 

Sollten Sie sich für einen Besuch angemeldet haben, dann sollte Ihnen der definitive Termin für den Besuch bereits bestätigt worden sein.

Besuch des Nikolaus am Wyfelder Fritig

 

In diesem Jahr besucht der St. Nikolaus am Freitag, 3. Dezember 2021 ab ca. 18:30 Uhr auch den Wyfelder Fritig. Er wird vor der Wirtschaft zum Löwen oder unterwegs am Wyfelder Fritig anzutreffen sein.

Besuch des Nikolaus auf dem Rössli-Felsen-Platz und in der Nikolaus-Hütte

 

Wie jedes Jahr ist der St. Nikolaus am Samstag, 4. Dezember 2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr auf dem Rössli-Felsen-Platz und am Sonntag, 5. Dezember 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr in seiner Nikolaus-Hütte auf dem Ottenberg anzutreffen.

 

Weitere Informationen sind entweder unter "Besuch auf dem Rössli-Felsen-Platz" oder unter "Besuch in der Nikolaus-Hütte" zu finden.


Allgemeine Hinweise für Besuche im 2021

 

In diesem Jahr soll und kann die Aktion 2021, im Gegensatz zur abgesagten Aktion im letzten Jahr, wieder stattfinden. Dies jedoch in angepasster und reduzierter Form im Vergleich mit den Aktionen der St. Nikolausgesellschaft Weinfelden vor der Pandemie (Corona).

 

Der St. Nikolaus beschränkt seine Aktivitäten bei der diesjährigen Aktion jedoch aus organisatorischen Abwägungen grundsätzlich auf das Gebiet von Weinfelden und alle Besuche finden draussen statt.

 

Der St. Nikolaus kann an mehreren Orten in Weinfelden "nach Terminvereinbarung" besucht werden, auch von Kindern und Familien die nicht in Weinfelden wohnen.

 

Er wird in Weinfelden Kinder und Familien auch wieder zu Hause besuchen, jedoch ebenfalls nur draussen (im Garten, Vorbau, usw.).

 

Da eine gewisse Unsicherheit bezüglich dem weiteren Verlauf der Pandemie (Corona) und deren Einschränkungen für unsere Aktion besteht, sind wir sicher schon auf gewisse Flexibilitäten und Verständnisse in unsere Arbeit angewiesen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr wieder zu unserem traditionellen Brauch des Besuchs vom St. Nikolaus, wenn auch in angepasster Form, zurückkehren können.


Kontakt und Fragen

 

Sollten Sie noch Fragen zu einem Besuch haben, so finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unter "Fragen und Antworten" oder Sie nehmen "Kontakt" mit uns auf.

Freundliche Grüsse von der St. Nikolausgesellschaft Weinfelden


Der Obmann
Conrad Deflorin